19. Oktober 2020

Mit dem Fahrrad auf den Schwingen des Adlers unterwegs in der Euregio

Ob im Alltag oder in der Freizeit – Radfahren boomt, und zwar nicht erst seit Corona. Diesem anhaltenden Trend zur nachhaltigen Mobilität und aktiven Freizeitgestaltung trägt auch die Euregio Rechnung. Drei jeweils die Länder- bzw. Provinzgrenzen überschreitende Rundrouten sollen künftig die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino auch mit dem Rad noch besser erfahrbar machen.

19. Oktober 2020

Klimafreundlich unterwegs in der Euregio

„Unser Klima können wir am besten schützen, indem wir nachhaltige Mobilitätslösungen anbieten. Um diese auch grenzüberschreitend umsetzen zu können, braucht es intensive Zusammenarbeit mit unseren Nachbarregionen“, betont Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe und verweist dabei auf die Euregio- Projekte, deren Ziel es ist, die Mobilität innerhalb der Europaregion weiter zu verbessern und auszubauen.

03. Mai 2020

Treue zahlt sich aus – Bonus für Öffi-StammkundInnen

Tagtäglich nutzen viele der in Tirol lebenden Menschen trotz geltender Verkehrsbeschränkungen öffentliche Verkehrsmittel, um weiterhin an ihre Arbeitsplätze zu gelangen oder um ihre notwendigen Einkäufe zu erledigen.

18. März 2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Einschränkungen gibt es bei Bus und Bahn

18. Dezember 2019

Fahrverbote zum Schutz der Bevölkerung

Die Tiroler Landesregierung hat in ihrem Regierungsprogramm zwei wesentliche Schwerpunkte für die Legislaturperiode von 2018 bis 2023 gesetzt. Neben dem Thema Wohnen wird seit dem Frühjahr 2018 noch intensiver an Lösungen in Sachen Verkehr gearbeitet.

18. Dezember 2019

Winter-Fahrverbote für Ausweichverkehr in Tirol

Ihr Fahrziel wollen die meisten Verkehrsteilnehmenden möglichst schnell erreichen. Bei auftretenden Verkehrsverzögerungen – die im Zeitalter der Digitalisierung bei Echtzeit-Navis am Handy oder im Fahrzeug dank GPS Übertragungen unmittelbar nach ihrem Eintreten angezeigt werden – versuchen viele FahrzeuglenkerInnen, diese zu umfahren.

Letzte Ausgaben