18. November 2020

Dort, wo Masken auf Bäumen wachsen

Mit der Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden, die im Frühjahr in Kraft trat, begann der Verein „Daheim in Telfs“ gemeinsam mit BewohnerInnen des Flüchtlingsheims Telfs Masken aus Stoff zu nähen: Zuerst für den eigenen Bedarf im Heim, später auch für die Allgemeinheit.

18. November 2020

Essen verbindet die Menschen

Schwaz ist eine bunte und vielfältige Stadt mit BürgerInnen, die aus rund 72 Nationen stammen. Um diese Vielfalt widerzuspiegeln, gibt Viktoria Gruber, im Stadtrat zuständig für Äußere Beziehungen und interkulturelle Angelegenheiten, gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Schwaz Nuray Acar ein Kochbuch der Nationen heraus.

18. November 2020

Von Nachhilfe und Kaiserschmarren

Wie erklärt man die deutsche Grammatik? Und wie kocht man eigentlich einen Kaiserschmarren? Was mit Nachhilfe für die Tochter begann, entwickelte sich schnell zu einem Crashkurs in Sachen österreichische Kultur für die ganze Familie.

18. November 2020

Gemeinsam Deutsch lernen in Landeck

Zusammen mit der Bildungs- und Beratungseinrichtung „Frauen aus allen Ländern“ wurde im Zuge des Interreg-Projekts „Förderung der Basiskompetenzen für benachteiligte Bevölkerungsgruppen in der Terra Raetica“ trotz der coronabedingt schwierigen Umstände in den vergangenen Monaten ein umfassendes Angebot für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in Landeck angeboten.

18. November 2020

Integration beginnt in der Gemeinschaft

Der Schlüssel für Integration ist nicht nur Bildung und Kommunikation, sondern auch das Teilhaben an der Gesellschaft sowie das Gefühl dazuzugehören. Das beweisen auch die zahlreichen gelungenen Integrationsprojekte im Tiroler Unterland.

17. November 2020

Frauen helfen Frauen aus allen Ländern

Deutschlerntipps, Erklärungen zu ärztlichen Befunden, Fragen zur Kinderbetreuung oder der Arbeitssuche – diese und viele andere Anliegen können an „Frauen aus allen Ländern“ herangetragen werden.

Letzte Ausgaben