zurück zur Übersicht
16. Februar 2021

„Nichts über uns ohne uns“

Beitrag teilen
Dieser Beitrag ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben.

Gabriele Fischer ist in Tirol die Sozial-Landesrätin. Sie ist für die Anliegen von Menschen mit Behinderungen zuständig.

Gabriele Fischer sagt:
„Wenn wir Entscheidungen treffen, die Menschen mit Behinderungen betreffen, müssen wir sie nach Ihrer Meinung fragen.“

Hier einige Beispiele:

• Tiroler Teilhabe-Gesetz:
Menschen mit Behinderungen haben in Form einer Theater-Aufführung gesagt, was ihre Anliegen und Bedürfnisse sind. Das Tiroler Teilhabe-Gesetz berücksichtigt diese Vorschläge.

• Tiroler Monitoring-Ausschuss:
Monitoring bedeutet „überwachen“. Ein Ausschuss ist eine Gruppe von Menschen, die sich mit einem bestimmten Thema gut auskennen. Der Tiroler Monitoring-Ausschuss überwacht, ob die Rechte von Menschen mit Behinderungen eingehalten werden.

• Vertretung der Nutzerinnen und Nutzer:
Viele Menschen mit Behinderungen bekommen Leistungen der Behinderten-Hilfe. Sie sind also Nutzerinnen und Nutzer dieser Leistungen. Diese Menschen haben 14 Personen gewählt, die bei Entscheidungen der Behinderten-Hilfe mitreden können.

• Veranstaltung des Landes Tirol:
„Hinschauen, handeln und Schutz bieten! Gewalt an Menschen mit Behinderungen. Wie kann man Gewalt an Menschen mit Behinderungen verhindern?“ Diese Veranstaltung ist im Internet gemacht worden. Bei der ganzen Veranstaltung haben Menschen mit Behinderungen und interessierte Menschen mitmachen können. Die Veranstaltung war barrierefrei.

Tiroler Aktions-Plan:
Im Tiroler Aktions-Plan wird stehen: Was muss Tirol in den nächsten Jahren für Menschen mit Behinderungen tun? Alle Menschen sollen dabei mitreden können.

Wir haben zum ersten Mal eine barrierefreie Veranstaltung gemacht. Das Thema war „Gewalt an Menschen mit Behinderungen“. Sehr viele Menschen haben bei dieser Veranstaltung mitmachen und mitreden können. 

barrierefrei

Barrierefreiheit bedeutet, dass jeder Mensch überallhin gelangen kann und alles ohne Probleme nutzen kann.

Letzte Ausgaben